Projekte

Teamführungsakademie

Wir aus Halle können besonders stolz sein, dass eine der beiden Bundesakademien in Deutschland von Stefan und Christian aus unserer wunderschönen Musenstadt an der Saale organisiert wird. Damit schaffen sie nicht nur ein einzigartiges Format, sondern tragen WJ Halle in die gesamt Republik. Wir möchten uns an der Stelle bei den beiden und der gesamten Orga und den Trainern (Sebastian mischt da nämlich auch mit) bedanken. Vielen Dank für Euren Einsatz!

Wer als noch nicht in das Vergnügen der Teilnahme gekommen ist, kann sich gern an uns wenden, wir stellen als Landesverband Sachsen-Anhalt ein Kontigent um Euch die Teil etwas zu vergünstigen!

Aber was ist die TfA?

Die Teamführungskademie richtet sich an...

...Junioren aus deutschsprachigen JCI Kreisen, die in Zukunft in ihrem Kreis Verantwortung übernehmen wollen oder dies bereits in ersten Schritten getan haben und auch an alle Junioren, die maximal 39 Jahre alt sind und sich persönlich weiterentwickeln möchten.

Im Rahmen der Teamführungskademie werden den Teilnehmern Fähigkeiten vermittelt werden, die Sie nicht nur bei den Wirtschaftsjunioren, sondern auch im beruflichen Umfeld verwenden können:

- Wie bilde ich effektive Teams?
- Wie führe ich Teams?
- Wie mache ich mein Team erfolgreich?

Mit Hilfe des persolog Persönlichkeitsprofils erfahren Junioren zudem mehr über sich selbst und ihrem präferiertes Verhalten in der Interaktion mit anderen.

 

Darüber hinaus ist die TFA auch bewusst eine Plattform auf der sich die zukünftigen Verantwortungsträger der Wirtschaftsjunioren kennenlernen und vernetzen.

Vier Tage lang vermittelten zertifizierte WJD-Trainer, um das Headtrainer-Team Stefan Person und Christian Tengel, den Teilnehmern Know-how aus dem Bereich Führung. Bei den zahlreichen Indoor- und Outdooreinheiten geht es unter anderem darum, wie Teams gebildet und entwickelt werden, welche Rollen es innerhalb von Teams gibt und wie effektive Kommunikation und wertschätzende Feedbackkultur etabliert werden können. Dabei wird besonders auf eine gesunde Mischung aus Theorie und Praxis Wert gelegt. Die erlernten theoretischen Inhalte werden also gleich praktisch angewendet, zum Beispiel durch Rollenspiele in ständig wechselnden Trainingsgruppen.

Weitere Informationen findest du hier.

Der Schutz der Teilnehmer und Trainer hat oberste Priorität. Aus diesem Grund sind die Veranstalter dazu verpflichtet, Abstandsregelungen zu gewährleisten und einhalten zu können. Gemeinsam mit den Teilnehmern aus 2020 haben sie bewiesen, dass die TFA unter Einhaltung aller Hygienebestimmungen durchführbar ist.

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen, die TFA2021 ermöglicht eine Teilnehmeranzahl von maximal 52 Personen.

Sunpass

Wir zertifizieren Sonnenschutzkindergärten


Mit dem Projekt Sunpass möchten wir als Wirtschaftsjunioren Halle (Saale) e.V. für das Thema Hautkrebs, Hautkrebsvorsorge und Prävention sensibilisieren.

Gemeinsam mit der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft sind wir hier in Kooperation dabei, Kindergärten zu sogenannten Sonnenschutzkindergärten zu zertifizieren.

Der Startschuss für das Projekt fiel im April 2014 mit der Zertifizierung des ersten Kindergartens in Sachsen-Anhalt durch die WJ Halle und der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft. Ziel ist Eltern, Großeltern, Erzieher und natürlich auch die Kinder über die Gefahren von zu viel Sonneneinstrahlung und der damit verbundender UV Belastung aufzuklären und wie man sich vor allem davor schützen kann.

Die Schaffung von zusätzlichen Verschattungsflächen durch das Pflanzen von Bäumen ist uns in diesem Kontext, neben der Aufklärung sehr wichtig, da wir dadurch unseren Kleinsten in punkto Nachhaltigkeit und Ressourcenbewusstsein spielerisch unsere Werte vermitteln können.
Bitte per Klick oder Drag-and-Drop neue Elemente einfügen