Gemälde (Ausschnitt): Karl-Heinz  Köhler
Gemälde (Ausschnitt): Karl-Heinz Köhler

Die Stimme der jungen Wirtschaft in Halle (Saale) - Wirtschaftsjunioren Halle seit 1990

Gemeinsam mit eigenen Ideen etwas bewegen und das Leben in Halle positiv verändern

 

Wenn du dich engagieren und anpacken möchtest,

wenn du in ein interessantes Netzwerk eintreten willst,

wenn dein Herz für Halle schlägt,

wenn du selbständig oder eine Führungskraft bist

und den 40. Geburtstag noch vor dir hast ...

 

... schreibe eine E-Mail an vizepraesident@wjhalle.de (Ansprechpartner: Elisabeth Voigt)

 

oder komm zu einer der nächsten Veranstaltungen!


Der Vorstand 2019

Der Vorstand 2018 der Wirtschaftsjunioren Halle

Diese Mitglieder sind Teil des gewählten Vorstandes für das Jahr 2019 (v. l. n. r.):

 

Thomas Rusch - Förderkreissprecher

Christian Tengel - Schatzmeister

Franziska Prill - Vorstandsvorsitzende

Sebastian Pahlke - Immedidate Past President

Nicole Möwes - Stellvertretende Vorsitzende

Danny Bieräugel - Kreisgeschäftsführer

Elisabeth Voigt - Stellvertretende Vorsitzende

Christian Allner - Ressort PR/Öffentlichkeitsarbeit


Hallenser Wirtschaftsjuniorin als Betreuerin beim internationalen Programm "Fukuyama International Youth Academy – FIYA 2019"

Der Vorstand 2018 der Wirtschaftsjunioren Halle

Die JCI Fukuyama (Ortsverband der Junior Chamber International in Japan) tragen bereits seit 2014 ihre „Fukuyama International Youth Academy – FIYA“ aus und laden Kinder der ganzen Welt im Alter zwischen 10 und 12 Jahren als Delegierte zu einer 5-tägigen Sommerakademie ein. Seit 2017 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland (JCI Germany) mit vertreten. Dieses Jahr konnte die Hallenser Wirtschaftsjuniorin Doreen Müller als Vertretung für die Wirtschaftsjunioren Halle erstmalig an der Akademie teilnehmen und begleitete 8 Kinder mit einer weiteren Betreuerin nach Japan.

 

Ziel des Programms ist es, Hemmschwellen und Vorurteile abzubauen sowie internationale Freundschaften zwischen den Kindern und Betreuern verschiedener Herkunftsländer zu fördern. Die im Rahmen der FIYA gemachten Erfahrungen sollen die Kinder mit einem „OMOIYARI“, einem offenen Geist und Herzen, auf eine Zukunft in einer globalisierten Welt vorbereiten.


Unsere Vorsitzende und ehem. Vorsitzender beim Austausch "Wirtschaft trifft Politik" im deutschen Bundestag

Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren beim Deutschen Bundestag - Foto mit der Kanzlerin (Quelle: WJD/Jana Legler)
Bildquelle: WJD/Jana Legler

Ein Blick hinter die Kulissen des Bundestages

 

Junge Wirtschaft trifft Politik – unter diesem Motto steht der jährliche Know-how-Transfer der Wirtschaftsjunioren Deutschland mit dem Deutschen Bundestag. Während der diesjährigen Projektwoche begleiteten Franziska Prill, Voritzende der Wirtschaftsjunioren Halle 2019, und Sebastian Pahlke, ehem. Vorsitzender der Jahre 2017 und 2018 der WJ Halle, die halleschen Bundestagsabgeordneten Christoph Bernstiel und Frank Sitta eine Woche lang bei ihrer parlamentarischen Arbeit. Der Know-how-Transfer fand in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt.

 

EIn Highlight war unter anderem der Fototermin mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel (s.o.).